Der Stempelwagenheber

Ein Stempelwagenheber ist ein sehr kompakter Wagenheber in hydraulischer Ausführung. Seine Bauform ist in der Regel zylindrisch und es sind mehrere Hubstempel ineinander gebaut. Durch diese Bauweise wird der Heber sehr kompakt aber erreicht gleichzeitig auch eine hohe Hubhöhe.

Um die Funktionsweise eines Stempelwagenheber zu erläutern habe ich für Sie dieses Video eingefügt.

Wie im Video zu sehen war ist dies eine ganz simple Technik zum anheben von schweren Lasten wie einem Auto, Bus oder Lkw. Mittels der Betätigung durch die Verlängerungsstange kann über den kleinen Umlenkhebel der Hubzylinder immer weiter angehoben werden.

Ein paar Dinge sind beim Wagenheber in Stempel Bauweise trotzdem zu beachten gegenüber z.B. einem Rangierwagenheber der zusätzliche Rollen hat.

Wenn Sie im Besitz eines solchen Wagenheber sein sollen, müssen Sie immer darauf achten das er beim Aufstellen schon an die richtige Position unter dem Fahrzeug kommt. Denn ist der Wagenheber unter der Last lässt dieser sich nicht mehr verschieben.

Klein Kompakt und praktisch im Pannenfall zum Reifenwechsel
Ein hydraulischer Stempelwagenheber der Fa. Mannesman

 

Ebenso ist darauf zu achten das beim Aufstellen ein fester Untergrund vorhanden ist, gegebenenfalls ist es möglich ein starkes Brett unterzulegen mit einer größeren Fläche als der Wagenheber um die Kraft zu verteilen.

Sollten Sie keinen festen Untergrund vorfinden können Sie mit diesem Wagenheber nicht gefahrlos arbeiten. Wenn der Stempelwagenheber absacken sollte fällt Ihnen das angehobene Auto herunter (Verletzungsgefahr!!!).

Auf Grund der kleinen Bauweise nehmen ihn manche Leute gerne im Auto mit um im Pannenfall den Reifen selbst wechseln zu können. Auch hier ist Vorsicht geboten! Verwenden Sie nie einen Wagenheber ohne eine zusätzliche Sicherung des Fahrzeuges durch Unterstellböcke.

Meine persönliche Meinung zum hydraulischen Wagenheber in der kompakten Stempelbauweise. Es handelt sich um einen kleinen Wagenheber mit zum Teil größeren Hubhöhen als anderen Wagenheber, aber er birkt auch Risiken durch seine kleine Aufstellfläche.

Beim Kauf ist zu beachten: Wie schwer ist ihr Fahrzeug? Wie hoch ist die Bodenfreiheit zum Aufnahmepunkt. Wenn Sie diese Werte kennen müssen Sie nur noch die Mindesthöhe und Hubhöhe des ausgewählten Wagenhebers beachten.